Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

BREISGAU-KLINIK


Rehabilitations- und AHB-Klinik für Orthopädie u. Unfallchirurgie, Rheumatologie, Innere Medizin  / Gastroenterologie
und Onkologie 


 
Ambulantes Therapiezentrum


 
Praxis für Physiotherapie


Reha-Nachsorge

Die Nachsorgeleistungen der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg 

  • IRENA Intensivierte Rehabiliationsnachsorge und
  • T-RENA Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge

werden vom behandelnden Arzt der Reha-Einrichtung am Ende der medizinischen Rehabilitation bei Bedarf empfohlen. 

Um einen engen Bezug zu den Zielen der medizinischen Rehabilitation sicherzustellen, muss IRENA spätestens innerhalb von 12 Wochen nach Ende der vorherigen Rehabilitation beginnen und spätestens zwölf Monate nach Ende der Rehabilitation abgeschlossen sein.

T-RENA muss spätestens innerhalb von sechs Wochen nach Ende der vorherigen Rehabilitation beginnen und spätestens sechs Monate nach Ende der Rehabilitation abgeschlossen sein. 

Die Rentenversicherung beteiligt sich bei IRENA und T-RENA auf Antrag an den entstandenen Fahrtkosten mit einer Pauschale je Teilnahmetag. 

Kontakt Servicestelle der Deutschen Rentenversicherung BaWü Regionalzentrum Freibug Tel 0761 20707 101. 

Ausführliche Informationen zur Reha-Nachsorge finden Sie im Internet unter www.reha-nachsorge-drv.de.

Aktuelles